Logo der kreuznacher diakonie
Neuer kaufmännischer Direktor
Stiftung kreuznacher diakonie

Neuer kaufmännischer Direktor

Marco Woltermann ist seit kurzem neuer Kaufmännischer Direktor der drei saarländischen Krankenhäuser der Stiftung kreuznacher diakonie. Dazu zählen das Diakonie Klinikum Neunkirchen gGmbH, das Fliedner Krankenhaus Neunkirchen und das Evangelische Stadtkrankenhaus Saarbrücken. Der 44-jährige Niedersachse studierte Gesundheitsmanagement und war zuletzt Prokurist des Klinikums Bayreuth.

Im Team mit Dr. Michael Weber als Ärztlichem Direktor und Katrin Siegwart als Pflegedirektorin zeichnet Woltermann verantwortlich für die Betriebsabläufe, die strategische Weiterentwicklung und die wirtschaftliche Stabilität der drei Klinikstandorte. „Ich freue mich über die neuen Aufgaben, die mich als Kaufmännischer Direktor erwarten“, sagt der passionierte Läufer und gelegentliche Schlagzeuger Woltermann. „Ich sehe große Potenziale in diesen medizinisch gut aufgestellten und in ihrer Struktur sehr unterschiedlichen Häusern. Den bereits eingeleiteten Kurs der wirtschaftlichen Konsolidierung und Umstrukturierung werde ich gemeinsam mit meinen Direktoriumskollegen und den vielen engagierten Mitarbeitenden weiter verfolgen“, sagt Woltermann.

 
http://www.kreuznacherdiakonie.de