Zur Startseite
Menschen mit Behinderung
kreuznacher diakonie
  • kreuznacher diakonie bei YouTube
  • kreuznacher diakonie bei Twitter

Neuer Bus für die Bodelschwingh Schule

STM_Spendenübergabe-Grete-und-Johan-Dalm.jpg
Grete und Johan Dalm (links) übergaben den gespendeten Kleinbus an Schüler und Lehrer der Bodelschwingh Schule

Eva M. Braun, Rektorin der Bodelschwingh Schule in Meisenheim, und Heike Freudenberg, Vorsitzende des Fördervereins der Bodelschwingh Schule, sind überwältigt vom Engagement von Johan und Grete Dalm und dem Autohaus Grohs Bad Kreuznach. Familie Dalm spendete 10.000 Euro, und das Autohaus Grohs sorgte mit einem großzügigen Preisnachlass für die Verwirklichung des Projektes. Der Kleinbus wurde nun im Autohaus Grohs in Bad Kreuznach übergeben.

Künftig können die Schülerinnen und Schüler mit diesem Fahrzeug zu Inklusionsprojekten transportiert werden, die die Förderschule unter anderem  mit dem Paul-Schneider-Gymnasium durchführt: So wird in den neunten und zehnten Klassen gemeinsamer Unterricht im Fach Diakonie/Sozialwesen und im Fach Sport erteilt.

Der Unterricht wird von Lehrerinnen und Lehrern der beiden Schulen durchgeführt und  findet im Paul Schneider-Gymnasium statt. Die Kooperation besteht seit mehreren Jahren, betont Rektorin Braun: „Die Organisation von Fahrgelegenheiten zum Inklusionsunterricht ist immer mit hohem Aufwand verbunden. Ein eigener Schulbus ist da eine große Erleichterung.“ Die Angebote für Schüler mit und ohne Behinderung haben das Ziel, dass sich die Jugendlichen ohne Leistungsgedanken auf Augenhöhe begegnen können. Mit den Aktivitäten soll die Zusammenarbeit angeregt und gefördert werden.

„Wir engagieren uns seit vielen Jahren für Kinder und Jugendliche. Uns ist es immer darum gegangen, die Persönlichkeitsentwicklung zu fördern“, erläutert das Ehepaar Dalm seine Motivation.

Gemeinsame Schulausflüge schaffen Raum für zwanglose Begegnungen  außerhalb des Klassenzimmers. „Das gemeinsame Projekt ist eine Bereicherung für zwei Schulen, die im gemeinsamen Unterricht eins sind“, so Rektorin Braun abschließend.






Schriftgrad ändernKontrast ändern