Mitarbeitende werben Mitarbeitende

Sichern Sie sich 1.000 Euro Prämie!

Sind Sie Mitarbeitender (m/w/d) der Stiftung kreuznacher diakonie und haben Sie Freunde, Bekannte oder Verwandte, die sich beruflich verändern und die gerne bei uns arbeiten möchten? Dann nehmen Sie an unserem Mitarbeitenden-Empfehlungsprogramm teil!

Es lohnt sich für Sie gleich doppelt. Sie können nicht nur daran mitwirken, dass freie Stellen mit ihren Wunschkollegen besetzt werden, sondern sich auch noch eine Prämie von bis zu 1.000 Euro brutto sichern. 

Es funktioniert ganz einfach:

Ihre Prämie:


Fragen und Antworten:


Wird die Prämie automatisch gezahlt?
Ja. Wenn der Empfehlungsbogen wie vorgesehen abgegeben wurde, werden die Prämienraten automatisch mit der nächstmöglichen Gehaltsabrechnung ausgezahlt.

Ist die Prämie steuerfrei?
Leider nein. Die Prämie wird zum Bruttolohn hinzugezählt und unterliegt der Steuer– und Sozialversicherungspflicht.

Wirkt sich die Prämie auf die KZVK und die Jahressonderzahlung aus?
Nein. Die Prämie ist nicht KZVK-pflichtig und wird auch nicht bei der Jahressonderzahlung berücksichtigt.

Wie wird die Prämie bei Teilzeitstellen anteilig ausgerechnet?
Geht es darum, eine Teilzeitstelle zu besetzen, dann wird die Gesamtprämie anteilig angepasst. Bei einer Stelle mit beispielsweise 60 Prozent Umfang sind das 600,- Euro brutto. Davon werden 150,- brutto Euro mit der ersten Rate und 450,- Euro brutto mit der zweiten Rate ausgezahlt.

Können auch Mitarbeitende der Skd-Tochterunternehmen mitmachen?
Ja, auch Mitarbeitende des Diakonie Klinikums Neunkirchen, der Medizinischen Versorgungszentren und der Service GmbH können teilnehmen.

Kann ich als Gruppen- oder Teamleiter eine Empfehlung abgeben?
Ja, auf dieser Hierarchieebene ist das möglich. Ausgenommen von der Teilnahme sind Vorstände, Dienststellenleitungen sowie Führungskräfte der Ebenen Direktorium, Bereichsleitung, Abteilungsleitung, Referatsleitung, Pflegedienstleitung und Einrichtungsleitung. Auszubildende, SchülerInnen, StudentInnen, PraktikantInnen und Aushilfen sowie Mitarbeitende des Teams Recruiting und Mitglieder der MAV können ebenfalls keine Prämien aus diesem Programm bekommen.

Für welche Stellen kann ich Mitarbeitende empfehlen?
Generell für alle offenen Stellen. Der Umfang der zu besetzenden Stelle muss allerdings bei mindestens 50 bis 100 Prozent liegen. Ausgenommen sind Stellen von Auszubildenden, SchülerInnen, StudentInnen, PraktikantInnen und Aushilfen.

Kann ich auch Mitarbeitende für Stellen mit einem Umfang von weniger als 50 Prozent empfehlen?
Sehr gerne, dafür gibt es jedoch leider keine Prämie.

Können auch Mitarbeitende für Stellen mit befristeten Verträgen angeworben werden?
Ja, wenn die Laufzeit des Vertrags mindestens 1 Jahr oder länger beträgt.

Gibt es eine Begrenzung, wie viele neue Mitarbeitende ich werben darf?
Nein. Jeder Teilnehmer kann so viele Kandidaten anwerben wie er möchte.

Kann ich neue Mitarbeitende empfehlen, wenn ich Teilzeitkraft bin?
Ja. Der Stellenumfang des empfehlenden Mitarbeitenden spielt dabei keine Rolle.

Kann ich auch neue Mitarbeitende empfehlen, wenn ich einen befristeten Vertrag habe?
Ja. Mitarbeitende mit einem befristeten Vertrag können ebenfalls teilnehmen. Zum Zeitpunkt der jeweiligen Auszahlung der Prämienraten muss der empfehlende Mitarbeitende allerdings noch in der Stiftung kreuznacher diakonie angestellt sein.

Können auch Mitarbeitende teilnehmen, die sich in einem gekündigten Arbeitsverhältnis befinden?
Ja, das ist möglich. Zu den Terminen der Auszahlung der Prämienraten muss der empfehlende Mitarbeitende allerdings noch in der Stiftung kreuznacher diakonie angestellt sein.

Wie leite ich das Formular „Empfehlungsbogen“ weiter?
Sie können das ausgedruckte und ausgefüllte Formular an den Bewerbungskandidaten entweder persönlich, als Fax, als Scan per E-Mail oder per Post weitergeben. Der Bewerber scannt den Bogen ein oder fotografiert ihn ab und lädt ihn bei der Bewerbung als Anhang mit hoch. Als Alternative reicht es auch, wenn er den Bogen beim Vorstellungsgespräch abgibt.

Wann muss das Formular „Empfehlungsbogen“ spätestens vorliegen?
Am besten wird es der Bewerbung beigefügt. Es muss allerdings spätestens beim Vorstellungsgespräch vorgelegt werden, damit es noch als rechtzeitig eingereicht gilt. Bei einer späteren Abgabe kann es leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Muss ich den empfohlenen Kandidaten persönlich kennen?
Ja. Empfohlen werden können nur Verwandte, Freunde oder Bekannte mit denen man persönlich in Kontakt steht.

Muss der geworbene Mitarbeitende vollkommen neu im Unternehmen sein?
Der neue Mitarbeitende darf in den letzten 12 Monaten nicht bei der Stiftung kreuznacher diakonie angestellt gewesen oder aktuell im Unternehmen beschäftigt bzw. eingestellt worden sein.

Gibt es einen gesonderten Bewerbungsprozess für Bewerber, die empfohlen wurden?
Nein. Die empfohlenen Kandidaten durchlaufen das normale Bewerbungsverfahren, wie alle anderen Bewerber auch.

Gibt es Beschränkungen für welche Geschäftsfelder oder Geschäftsbereiche ich Empfehlungen abgeben kann?
Nein. Das Programm gilt übergreifend für die gesamte Stiftung. Sie können also für Ihren eigenen Bereich neue Mitarbeitende empfehlen, aber auch bereichsübergreifend.

Wie erfahre ich, welche Stellen konkret ausgeschrieben sind?
Sie finden die offenen Stellen auf unserer Karriereseite im Internet oder in Ihrem persönlichen Bereich in SAP SuccessFactors.

Wer ist mein Ansprechpartner bei Fragen zu dem Programm?
Bei Fragen können Sie sich gerne an ihren direkten Vorgesetzten wenden oder kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner im Personalmanagement.

Wie ist der Datenschutz geregelt?
Es gelten die Regelungen zum Datenschutz der Stiftung kreuznacher diakonie.


Rechtliche Hinweise:

Das Programm „Mitarbeitende werben Mitarbeitende“ kann aus betrieblichen oder wirtschaftlichen Gründen jederzeit von Seiten der Stiftung kreuznacher diakonie widerrufen werden.
Der empfehlende Mitarbeitende hat keinen Anspruch auf Einstellung des empfohlenen Bewerbungskandidaten.
Bei einer Teilnahme am Programm ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Flyer mit Empfehlungsbogen zum Ausfüllen:

Ihr Ansprechpartner

Bodo Parnitzky
Leiter Recruiting

Bühler Weg 26
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/605-3468

  Kontakt

Ihr Kontakt

Team Recruiting

  Kontakt