Palliativmedizinische Versorgung

Palliativmedizin befasst sich mit der Behandlung von Menschen mit schweren, unheilbaren Erkrankungen. Im Mittelpunkt steht die Linderung von belastenden Beschwerden, wie Schmerzen, Atemnot, Schwäche oder Übelkeit. Genauso wichtig ist in dieser schweren Phase auch die soziale und psychische Begleitung der Patienten und ihrer Angehörigen.
In unserem Fachgebiet werden häufig Patienten mit fortgeschrittenen Krebserkrankungen betreut. Es gibt aber auch viele andere Krankheiten, bei denen die Palliativmedizin Beschwerden lindern kann - zum Beispiel schwere Herz- und Lungenerkrankungen oder Erkrankungen des Nervensystems. Unser Behandlungsziel ist eine Stabilisierung der körperlichen und seelischen Symptome, um unseren Patienten ein möglichst beschwerdearmes Leben zu ermöglichen. Im Idealfall und nach guter Vorbereitung gelingt dies in der gewohnten häuslichen Umgebung.

In der Hunsrück Klinik arbeitet ein spezialisiertes Team aus unterschiedlichen Berufsgruppen Hand in Hand zusammen. Gemeinsam entwickeln wir einen speziell auf die individuelle Behandlungssituation zugeschnittenen Therapieplan, den wir regelmäßig überprüfen und anpassen.

Individuelle und ganzheitliche Betreuung

Unser engagiertes, multiprofessionelles Team ermöglicht eine sehr persönliche und umfassende Behandlung und Begleitung von schwerstkranken Menschen und ihrer Angehörigen. Das Leben soll an Qualität gewinnen und weiterhin selbstbestimmt gestaltet werden. Dabei haben wir nicht nur die körperlichen, sondern auch die psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse unserer Patienten im Blick. Das erfahrene Palliativ-Team umfasst neben speziell
ausgebildeten Ärzten und Pflegefachkräften auch Sozialarbeiter, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Ernährungsberater, Psychologen und Seelsorger.

In der Region gut vernetzt

Wir betreuen oft Menschen, die durch die Konfrontation mit ihrer Erkrankung eine vorübergehende Krise erleben. Nach einer Stabilisierung und Besserung der Beschwerden können Patienten häufig in die eigene Häuslichkeit entlassen oder in der gewünschten Umgebung versorgt werden. Zur Unterstützung bauen wir mit ambulanten Diensten individuelle Hilfs-Netzwerke für unsere Patienten auf.
Dabei arbeiten wir eng mit ambulanten Einrichtungen im Rhein-Hunsrück-Kreis, dem Aenne Wimmers Hospiz in Simmern, der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV), der Hospizgemeinschaft Hunsrück-Simmern und vielen Pflegeheimen und ambulanten Pflegediensten in der Region zusammen.

Dr. med. Michael Karch
Oberarzt Innere Medizin und Leiter des Palliativbereichs

  Profil

Konrad Härtel
Facharzt für Innere Medizin und stellv. Leiter des Palliativbereichs