Therapieangebote

Zu unserem Lehrkräfte-Team gehören Ergotherapeuten und Physiotherapeuten. Daher können diese Therapien auf Rezept im Rahmen des Schultages durchgeführt werden. Für Schülerinnen und Schüler, die über keine oder unzureichende Lautsprache verfügen, bieten wir vielfältige hochqualifizierte Hilfen zur Kommunikationsförderung an: von Gebärden über Kommunikationstafeln bis hin zu komplexen elektronischen Geräten mit Sprachausgabe. Nach Bedarf arbeiten wir eng mit der  Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation und assistive Technologien der Stiftung kreuznacher diakonie zusammen. Auch eine logopädische Behandlung wird auf Rezept durch eine Therapeutin aus einer externen Praxis während der Schulzeit angeboten. 

Ihre Ansprechpartnerin

Eva M. Braun
Förderschul-Rektorin

Bodelschwingh Schule
Talweg 16
55590 Meisenheim

Tel.: 06753/10-387
Fax: 06753/10-299

  Kontakt

  Anfahrt