Unterstützte Kommunikation (UK)

Kommunikation bedeutet etwas von sich mitteilen, von anderen etwas erfahren, sowie gemeinsam etwas machen zu können. Durch Kommunikation treten wir mit anderen Menschen in Kontakt, drücken unsere Wünsche, Bedürfnisse und Erlebnisse aus und nehmen am Leben teil. Bei Personen, deren Kommunikationsmöglichkeiten aufgrund einer Behinderung eingeschränkt sind, besteht die Gefahr, dass sie sich nicht ausreichend mitteilen können und von sozialen Situationen ausgeschlossen sind. Um dies zu verhindern werden Maßnahmen der UK eingesetzt.

UK ist der Oberbegriff für alle pädagogischen und therapeutischen Maßnahmen zur Erweiterung der kommunikativen Möglichkeiten von Menschen, die nicht oder kaum über Lautsprache verfügen.

Menschen, die nicht oder nur unzureichend sprechen können, werden alternative Methoden oder Ergänzungen angeboten, damit sie sich trotzdem mitteilen können.

Dazu gehören:

Alle Kommunikationsformen haben ihre Vor- und Nachteile. In der Unterstützten Kommunikation geht es nicht darum die eine Kommunikationsmethode zu finden, sondern sich allen verfügbaren Methoden zu bedienen. Man spricht dabei auch von einem multimodalen Kommunikationssystem. Unterstützte Kommunikation und Lautsprache schließen sich nicht gegenseitig aus, sondern sollen sich einander ergänzen. UK kann einsetzen, um die lautsprachlichen Funktionen zu ergänzen. UK kann aber auch die Entwicklung von Lautsprache anstoßen.

Logopädie

Die logopädische Diagnostik und Therapie im Rahmen der Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation bezieht sich auf die Sprachverständnisleistungen, die Laut- und Schriftsprache, deren individuellen Entwicklungsressourcen sowie auch Grenzen.

Fragestellungen und Ziele betreffen in der Regel die multimodale Kommunikation, die Aktivsprache ergänzenden oder ersetzenden Kommunikationsmittel / Kommunikationsformen.

Aufgaben im Detail

1. Klassische Logopädie ( Diagnostik/Therapie)

2. Aufgaben in der Unterstützten Kommunikation

Ihre Ansprechpartnerin

Kathrin Kohlmayer
Teamleitung

Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation (BUK)
Waldemarstraße 28 A
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/605-3855

  Kontakt

  Anfahrt