Notaufnahme und Intensivstation

Im Erdgeschoss des Krankenhauses befindet sich die Notaufnahme. Sie verfügt über zwei Schockräume sowie einen separaten Polytrauma-Schockraum  für akute Notfälle, die mit allen notwendigen Geräten für lebensbedrohlich erkrankte oder verletzte Patienten ausgestattet sind (Überwachungsmonitor, Beatmungsgerät). Hier findet sowohl die Erstversorgung von Brustschmerzpatienten (Chest Pain Unit) als auch von Schlaganfallpatienten (Stroke Unit und Teleneurologische Einheit) statt. Die Nähe zur Radiologischen Abteilung garantiert eine schnelle und präzise Diagnostik. Bildgebende Verfahren wie Computertomographie (CT)und Magnetresonanztomografie (MRT) sind insbesondere bei schweren (Unfall-)Verletzungen maßgeblich für eine sofortige und zielgerichtete Behandlung. Ein Fachteam aus Internisten und Chirurgen sowie für die Notfallversorgung besonders qualifiziertes Pflegepersonal sind rund um die Uhr einsatzbereit.

Intensivstation

Die Abteilung übernimmt die medizinische Betreuung und Behandlung der internistischen Patienten auf der Intensivstation. Hier stehen sämtliche modernen Verfahren der Kreislaufüberwachung und -therapie, der Nierenersatztherapie (Akut-Dialyse, Hämofiltration) sowie der Beatmung zur Verfügung. Besuche sind auf der Intensivstation täglich ab 15 Uhr und nach Vereinbarung möglich.

Mehr erfahren

Ihre Ansprechpartnerin

Esther Oldenburg
Oberärztin Zentrale Notaufnahme

Diakonie Krankenhaus - Bad Kreuznach
Ringstraße 64
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/605-2170
Fax: 0671/605-2179

  Kontakt

  Anfahrt

  Profil

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Stefan Widmer
Leitender Oberarzt Intensivstation

Diakonie Krankenhaus - Bad Kreuznach
Ringstraße 64
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/605-2170
Fax: 0671/605-2179

  Kontakt

  Anfahrt

  Profil