Allgemein- und Viszeralchirurgie

Operationen an den inneren Organen zählen zur Viszeralchirurgie. Darunter versteht man den Bauchraum, mit Leber, Galle, Niere, Magen-Darm-Trakt, Bauchspeicheldrüse und Speiseröhre. Aber auch Eingriffe an der Bauchwand, beispielsweise bei einem Leisten- oder Nabelbruch (Hernie) oder der Schilddrüse werden von unseren Bauchchirurgen durchgeführt. Besonders bei Krebserkrankungen der Verdauungsorgane verfügt das Team unter Sektionsleiter Dr. Steffen Hahn über Expertise und ist hervorragend vernetzt über das regionale Tumorboard.

Minimalinvasive Chirurgie

Hernienoperationen, Eingriffe an der Gallenblase und am Blinddarm, erfolgen wie die meisten Magen-Darm-Operationen, in der Regel endoskopisch (minimalinvasiv, Schlüssellochtechnik). Mit dieser Technik werden durch einen sehr kleinen Schnitt, eine Videokamera und schlanke Instrumente in den Bauchraum eingeführt. Es bedarf keiner großen Schnitte. Schmerzen nach der Operation werden verringert, die Gefahr der Wundinfektion minimiert und der Heilungsprozess verkürzt. Und: Es bleiben kaum sichtbare Narben zurück.

Mehr erfahren

Ihre Ansprechpartnerin

Elisabeth Perez Rodriguez
Oberärztin

Diakonie Krankenhaus - Bad Kreuznach
Ringstraße 64
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/605-2024
Fax: 0671/605-2079

  Kontakt

  Anfahrt

  Profil