Zur Startseite
Stiftung kreuznacher diakonie
Bad Kreuznach
  • kreuznacher diakonie bei YouTube
  • kreuznacher diakonie bei Twitter
 

09.05.2017 Infoveranstaltung Schulter

In der Reihe „Medizin verstehen“ steht am Dienstag, 9. Mai 2017, das Thema  „Schulter“ auf dem Programm. Unter dem Titel „Nicht auf die leichte Schulter nehmen“  informiert Dr. Markus Stolz, Oberarzt der Abteilung Orthopädie/Rheumaorthopädie des Diakonie Krankenhauses kreuznacher diakonie, zu aktuellen Therapieverfahren.

Dr. Gerhard Schulze ist Co-Referent.

Die Ursachen für Schulterschmerzen sind vielfältig. Unter anderem können Sehnenreizungen, mechanische Engpässe, Schleimbeutelentzündungen, ein Riss der Rotatorenmanschette oder Kalkablagerungen zu massiven Beschwerden führen. Durch eine verbesserte Diagnostik lassen sich mittlerweile viele klassische Schulterprobleme in der Orthopädie gezielt therapieren.

Stolz wird auf die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten bei Schulterschmerzen eingehen und erläutern, wann eine Operation sinnvoll ist.

Im Anschluss an den Vortrag hat das Publikum die Möglichkeit, Fragen zu stellen beziehungsweise ein persönliches Gespräch mit dem Oberarzt zu führen.

Datum: 9. Mai 2017

Zeit: 18 Uhr

Ort: Luthersaal der Stiftung kreuznacher diakonie, Ringstraße 60 in Bad Kreuznach

Der Eintritt ist frei






Schriftgrad ändernKontrast ändern