Logo der kreuznacher diakonie
Tagespflege Haus Bergfrieden
Stiftung kreuznacher diakonie

Tagespflege Haus Bergfrieden in Kirn

„Tagsüber bei uns, abends zu Hause“ – das ist die Kurzfassung des Angebotes, dessen Besuchszeiten das Haus Bergfrieden in Kirn jetzt stark erweitert hat. Die Tagespflege der Einrichtung des Geschäftsfeldes Seniorenhilfe der Stiftung kreuznacher diakonie ist für Menschen gedacht, die den Tag nicht allein verbringen können oder wollen. Sie sind eingeladen, an allen Wochentagen in der Zeit von 7 bis 20 Uhr in das Haus Bergfrieden kommen, wo sie an den verschiedenen Tagesangeboten teilnehmen können, die Mahlzeiten in Gemeinschaft vorbereiten und einnehmen, wo Spaziergänge, Gespräche und vieles andere mehr den Tag auflockern. Je nach Bedarf gibt es auch pflegerische Betreuung, Arztbesuche werden organisiert, ein Friseurtermin im Haus oder ein Besuch zur Fußpflege abgesprochen. „Mit den veränderten Öffnungszeiten in der Tagespflege reagieren wir auf Anfragen von Angehörigen, die unter der Woche oder auch an den Wochenenden auf Entlastung angewiesen sind“, betont Martina Christoffel, Einrichtungsleiterin des Hauses Bergfrieden. Gerade berufstätige Angehörige und Pflegende zu Hause seien auf Unterstützung angewiesen, wenn Menschen im Alter tagsüber nicht mehr alleine bleiben könnten.

Abends geht es dann wieder zurück in die eigenen vier Wände. Die Gäste können – je nach Wunsch – täglich oder auch nur an einzelnen Wochentagen kommen. Dadurch, dass die Tagespflege in die verschiedenen Wohnbereiche des Hauses integriert ist, wird die Teilnahme an den Angeboten für die Bewohnerinnen und Bewohner erleichtert. Bei dieser Gelegenheit können erste Kontakte zu den anderen Bewohnern sowie den Mitarbeitenden geknüpft werden. Im Umkreis von zehn Kilometern bietet die Einrichtung unter der Woche von montags bis freitags zwischen 8 und 17 Uhr auch einen Fahrdienst an.

 
http://www.kreuznacherdiakonie.de