Zur Startseite
kreuznacher diakonie
Bad Kreuznach
  • kreuznacher diakonie bei YouTube
  • kreuznacher diakonie bei Twitter
 

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen bzw. Produkten und möchten, dass Sie sich beim Besuch der Internetseiten der Stiftung kreuznacher diakonie, kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts (im Folgenden 'Stiftung kreuznacher diakonie'), der Diakonie Klinikum Neunkirchen gemeinnützige GmbH (im Folgenden 'DKN gGmbH'), der Medizinisches Versorgungszentrum Diakonie Klinikum Neunkirchen gGmbH (im Folgenden 'MVZ DKN gGmbH) oder der Service GmbH Diakonie Klinikum Neunkirchen GmbH (im Folgenden 'Service GmbH DKN'), auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen.

Der Schutz von personenbezogenen Daten hat in der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH oder der Service GmbH DKN einen sehr hohen Stellenwert. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur so, wie es nach dem Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) und den anderen einschlägigen Datenschutzgesetzen sowie dem Telemediengesetz (TMG) zulässig ist.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie als Besucher der Internetseiten der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH oder der Service GmbH DKN darüber, wann wir welche Ihrer Daten bei der Nutzung der Internetseiten der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH oder der Service GmbH DKN erheben und zu welchen Zwecken diese verarbeitet werden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH oder der Service GmbH DKN als auch von den -von der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH oder der Service GmbH DKN beauftragten- externen Dienstleistern beachtet werden.

1. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung

Verantwortliche Stelle (§ 4 Nr. 9 i.V.m. § 17 Abs. 1 Nr. 1. DSG-EKD) für die rechtmäßige Verarbeitung der Daten der Nutzer ist

  • die Stiftung kreuznacher diakonie, kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts,
    Ringstraße 58,
    55543 Bad Kreuznach
    Tel. +49 (0)671 605-0
    E-Mail  info@kreuznacherdiakonie.de
    www.kreuznacherdiakonie.de
  • die Diakonie Klinikum Neunkirchen gemeinnützige GmbH,
    Brunnenstraße 20,
    66538 Neunkirchen
    Tel. +49 (0)6821 18-0
    E-Mail  info-dkn@kreuznacherdiakonie.de
    www.kreuznacherdiakonie.de
  • die Medizinisches Versorgungszentrum Diakonie Klinikum Neunkirchen gGmbH,
    Brunnenstraße 20,
    66538 Neunkirchen
    Tel. +49 (0)6821 18-0
    E-Mail  info-dkn@kreuznacherdiakonie.de
    www.kreuznacherdiakonie.de

oder

  • die Service GmbH Diakonie Klinikum Neunkirchen,
    Brunnenstraße 20,
    66538 Neunkirchen
    Tel. +49 (0)6821 18-0
    E-Mail  info-dkn@kreuznacherdiakonie.de
    www.kreuznacherdiakonie.de

2. Verarbeitete Daten

2.1 Personenbezogene Daten (§ 4 Nr. 1 DSG-EKD)

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare (im Folgenden 'betroffene Person') beziehen. Identifizierbar ist eine natürliche Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen (die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind) bestimmt werden kann.

2.2 Besondere Kategorien personenbezogener Daten (§ 4 Nr. 2 DSG-EKD)

Besondere Kategorien personenbezogener Daten sind

  • alle Informationen, aus denen religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen einer natürlichen Person hervorgehen, ausgenommen Angaben über die Zugehörigkeit zu einer Kirche oder einer Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaft,
  • alle Informationen, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit einer natürlichen Person hervorgehen,
  • genetische Daten,
  • biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person,
  • Gesundheitsdaten,
  • Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person.

2.3 Nutzungsdaten

Beim Aufruf der Internetseiten der Stiftung kreuznacher diakonie verarbeiten unsere Webserver automatisch zum Zweck der Systemsicherheit temporär verschiedene Daten und Informationen über das zugreifende System. Hierunter fallen der verwendete Browsertyp, die Browserversion, das verwendete Betriebssystem, die Internetseiten, von der aus die zugreifenden Systeme auf unseren Internetauftritt gelangen, die Einstiegsseiten, die angesteuerten Unterseiten und die Ausstiegsseiten unserer Internetpräsenz, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Aufenthaltsdauer, die Abbruchquoten, die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems, die benutzten Suchmaschinen und dabei verwendete Suchbegriffe, die verwendeten Sprachen, die Herkunft der Besucher nach Ländern sowie jeweils mit diesen Daten vergleichbare Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Die Stiftung kreuznacher diakonie verwendet diese Daten, um

  • die Internetseite zugänglich machen zu können,
  • deren Inhalte korrekt auszuliefern und zu optimieren,
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten und eventuell auftretende technische Probleme zu erkennen und zu beheben sowie
  • einen Missbrauch des Angebots der Stiftung kreuznacher diakonie zu verhindern und gegebenenfalls den Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Für statistische Zwecke verwendet die Stiftung kreuznacher diakonie diese Daten in anonymisierter Form, d.h. ohne die Möglichkeit, Sie als Nutzer zu identifizieren. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert, ohne den Benutzer einer Seite zu identifizieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist ab dem 24. Mai 2018 § 6 Nr. 8 DSG-EKD (dieser entspricht Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) der ab dem 25. Mai 2018 gültigen Europäischen Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 – EU-DSGVO).

3. Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden sollen sowie Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

3.1 Zweckbindung der personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden von der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH oder der Service GmbH DKN ausschließlich für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben. Sie dürfen nicht in einer mit diesen Zwecken nicht zu vereinbarenden Weise weiterverarbeitet werden. Eine Weiterverarbeitung für im kirchlichen Interesse liegende Archivzwecke, für wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gilt als vereinbar mit den ursprünglichen Zwecken (§ 5 Abs. 1 Nr. 2 DSG-EKD).

Die Verarbeitung personenbezogener Daten wird auf das dem Zweck angemessene und notwendige Maß beschränkt (§ 5 Abs. 1 Nr. 3, 1. Halbsatz DSG-EKD).

3.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Grundlage entsprechender gesetzlicher Regelungen.

In den §§ 6 und 13 DSG-EKD wird geregelt, unter welchen Bedingungen eine rechtmäßige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und besonderer Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten möglich ist:

  • Gemäß § 6 Nr. 1 DSG-EKD ist eine Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig, wenn eine Rechtsvorschrift diese erlaubt oder anordnet.
  • § 6 Nr. 2 DSG-EKD dient der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH oder der Service GmbH DKN als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung (§ 11 DSG-EKD) für einen bestimmten Verarbeitungszweck von Ihnen als betroffener Person einholen.
  • Ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich, wie dies bspw. im Rahmen Ihrer Versorgung/Behandlung der Fall ist, so beruht die Verarbeitung auf § 6 Nr. 5 DSG-EKD und im Falle von besonderen Kategorien personenbezogener Daten ergänzend auf § 13 Abs. 2 Nr. 8 DSG-EKD.
  • Gleiches gilt für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Angeboten oder Leistungen.
  • Unterliegt die Stiftung kreuznacher diakonie, die DKN gGmbH, die MVZ DKN gGmbH oder die Service GmbH DKN einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird (bspw. zur Erfüllung steuerlicher Pflichten), so basiert die Verarbeitung auf § 6 Nr. 6 DSG-EKD.
  • In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unseren Einrichtungen verletzt werden würde und daraufhin seine personenbezogenen Daten (bspw. Name, Alter, Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen) an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. In diesen Fällen beruht die Verarbeitung auf § 6 Nr. 7 DSG-EKD.
  • Letztlich können Verarbeitungsvorgänge auch auf § 6 Nr. 8 DSG-EKD beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die schutzwürdigen Interessen der betroffenen Person überwiegen.

4. Cookies

Cookies werden sowohl von den Internetseiten der Stiftung kreuznacher diakonie als auch dem von uns eingesetzten Webanalysetool Matomo verwendet.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die lokal im Speicher Ihres Internet-Browsers auf dem von Ihnen genutzten Rechner abgelegt werden können. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Internetseiten werden an unseren Webserver und das Webanalysetool Matomo (siehe Punkt 5.) übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die Cookies ermöglichen hauptsächlich die Wiedererkennung des von Ihnen verwendeten Internet-Browsers.

Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Cookies ermöglichen es der Stiftung kreuznacher diakonie, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Internetseiten automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Außerdem erlauben es uns Cookies, die Internetseiten für den Nutzer ansprechend zu gestalten und dem Nutzer die Nutzung zu erleichtern, indem beispielsweise bestimmte Eingaben des Nutzers so gespeichert werden, dass der Nutzer sie nicht erneut eingeben muss.

Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden von der Stiftung kreuznacher diakonie nicht dazu verwendet, um den Nutzer zu identifizieren. Sie werden auch nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt, die die Stiftung kreuznacher diakonie, die DKN gGmbH, die MVZ DKN gGmbH oder die Service GmbH DKN gegebenenfalls über den Nutzer gespeichert hat.

Selbstverständlich können Sie die Internetseiten der Stiftung kreuznacher diakonie auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Internet-Browser wiedererkennen, können Sie das lokale Speichern von Cookies auf dem von Ihnen genutzten Rechner verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen 'Keine Cookies akzeptieren' auswählen. Wie dies im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies allerdings zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

Wenn ein Nutzer nur Cookies der Stiftung kreuznacher diakonie, nicht aber die Cookies der Dienstleister und Partner der Stiftung kreuznacher diakonie akzeptieren will, kann er die Einstellungen in seinem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ (oder vergleichbar) wählen.

5. Statistische Auswertungen unserer Internetseiten mit Matomo

Unsere Internetseiten benutzen Matomo, eine Open-Source-Software (https://matomo.org), zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Zu diesem Zweck werden sogenannte Cookies eingesetzt. Das Webanalysetool betreiben wir auf einem Server in einem eigenen Rechenzentrum der Stiftung kreuznacher diakonie.

Die Erhebung und Speicherung Ihrer Nutzerdaten erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form und lässt keine Rückschlüsse auf Sie als natürliche Person zu.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, können Sie der Speicherung und Nutzung -wie nachfolgend graphisch dargestellt- per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie* abgelegt , was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt.

Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und gegebenenfalls von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Internetseiten die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.

Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den unten aufgeführten Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

* Opt-Out bedeutet, dass die Zustimmung zunächst vorgesehen ist und durch eine eindeutige Handlung widerrufen wird, d.h. hier ist in einem Ankreuzfeld bereits ein Kreuz gesetzt, das dann abgewählt werden kann.

6. Externe Inhalte  / Verarbeitung von Daten außerhalb der EU

Auf den Internetseiten der Stiftung kreuznacher diakonie erfolgt ein Verweis auf die Webseite der folgenden externen Anbieter und ggf. eine direkte Nutzung von Inhalten dieser Webseiten:

  • YouTube, welches durch die YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA unter der YouTube Webseite (https://www.youtube.com) bereitgestellt wird. Das Plug-in ist mit einem YouTube-Logo und dem Zusatz 'kreuznacher diakonie bei YouTube' gekennzeichnet.
  • Twitter, welches von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA (im Folgenden 'Twitter') unter der Webseite (https://twitter.com) betrieben wird. Das Plug-in ist mit einem Twitter Logo und dem Zusatz 'kreuznacher diakonie bei Twitter' gekennzeichnet.
  • GoogleMaps, welches durch die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden 'Google LLC') unter der Google Webseite (https://www.google.com/maps) bereitgestellt wird. Die Seite ist über den Link 'Anfahrtsplan Google Map' erreichbar.
  • Google reCAPTCHA, welches durch die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden 'Google Inc.') unter der Google Webseite (https://www.google.com/recaptcha) bereitgestellt wird. Die Seite wird über den Link 'Ich bin kein Roboter - reCAPTCHA' verknüpft.
  • KD-onlineSpende, welches durch die Bank für Kirche und Diakonie eG - KD-Bank, Schwanenwall 27, 44135 Dortmund, (im Folgenden 'KD-Bank') unter der KD-Bank Webseite (https://www.kd-onlinespende.de) bereitgestellt wird. Die Seite ist über den Link 'Spenden-Online' erreichbar. 

Je nach Art der Verknüpfung der externen Inhalte auf den Internetseiten der Stiftung kreuznacher diakonie ist folgendes zu beachten: Bei Nutzung aktiver Java-Script-Inhalte externer Anbieter erhalten diese durch Aufruf der betreffenden Internetseite ggf. personenbezogene Informationen über Ihren Besuch auf dieser Internetseite. Hierbei ist eine Verarbeitung von Daten außerhalb der EU möglich. Sie können dies verhindern, indem Sie Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren. Hierdurch kann es zu Funktionseinschränkungen auf Internetseiten kommen, die Sie besuchen.

Bei Verwendung von Plugins stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den jeweiligen Servern der externen Inhalte her. Der Inhalt des Plugins wird direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die mit Hilfe des Plugins erhoben werden. Die Informationen werden übermittelt und auf den Servern des externen Anbieters gespeichert. Die den Verknüpfungen zugewiesenen Funktionen, insbesondere die Übermittlung von Informationen und Nutzerdaten, werden nicht bereits durch das Besuchen unserer Internetseiten aktiv, sondern erst durch das bewusste Anklicken der entsprechenden Verknüpfung.

Bei Verwendung von statischen Links erfolgt eine direkte Weiterleitung zu den Internetseiten der Anbieter der externen Inhalte. Diese Internetseiten unterliegen nicht der Haftung der Stiftung kreuznacher diakonie sondern der Haftung der jeweiligen Betreiber.

Auf die Datennutzung der externen Anbieter hat die Stiftung kreuznacher diakonie keinen Einfluss.

Um den Zweck und den Umfang der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten, sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu erfahren, verweisen wir Sie auf die nachfolgend aufgeführten Internetseiten mit den Datenschutzhinweisen der oben aufgeführten externen Anbieter:

Google reCAPTCHA

Um Eingabeformulare auf unseren Internetseiten zu schützen, verwendet die Stiftung kreuznacher diakonie den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (im Folgenden 'Google'). Durch den Einsatz dieses Dienstes kann unterschieden werden, ob die entsprechende Eingabe menschlicher Herkunft ist oder durch automatisierte maschinelle Verarbeitung (sog. BOTs)**  missbräuchlich erfolgt. Nach unserer Kenntnis werden die IP-Adresse und ggf. weitere von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigte Daten an Google übertragen. Google verwendet die so erlangten Informationen unter anderem dazu, Bücher und andere Druckerzeugnisse zu digitalisieren sowie Dienste wie Google Street View und Google Maps zu optimieren (bspw. Hausnummern- und Straßennamenerkennung). Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Internetseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCAPTCHA von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google.

** Unter einem BOT versteht man ein Computerprogramm, das weitgehend automatisch sich wiederholende Aufgaben abarbeitet, ohne dabei auf eine Interaktion mit einem menschlichen Benutzer angewiesen zu sein.

7. Im Rahmen von Kontaktformularen übermittelte Daten

Auf den Internetseiten der Stiftung kreuznacher diakonie besteht die Möglichkeit, mit der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH oder der Service GmbH DKN online in Kontakt zu treten. Die personenbezogenen Daten, die in diesem Zusammenhang an die Stiftung kreuznacher diakonie, die DKN gGmbH, die MVZ DKN gGmbH oder die Service GmbH DKN übermittelt werden, werden ausschließlich zur Bearbeitung der jeweiligen Anfragen verwendet. Nach Bearbeitung der Anfrage werden die erhobenen Daten gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der in dieser Ziffer beschriebenen Daten ist ab dem 24. Mai 2018 § 6 Nr. 5 bzw. Nr. 8 DSG-EKD (dies entspricht Art. 6 Abs. 1 lit. b) bzw. f) der ab dem 25. Mai 2018 gültigen Europäischen Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 – EU-DSGVO).

7.1 Online-Bewerbung

Sofern Sie sich bei der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH oder der Service GmbH DKN bewerben möchten, stehen Ihnen folgende Online-Bewerbungsformulare zur Verfügung:

  • Bewerbung
  • Initiativbewerbung

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie hier angeben müssen, benötigen wir, um über Ihre Bewerbung zu entscheiden. Sämtliche zwischen der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH oder der Service GmbH DKN und Ihnen ausgetauschten Informationen (Dokumente, Dateien) behandeln wir vertraulich und machen sie nur den Mitarbeitenden zugänglich, die über die konkrete Stellenbesetzung entscheiden und diese Informationen zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Im Falle der Einstellung speichern wir die erforderlichen Daten und verwenden diese, um das Arbeitsverhältnis zu betreuen und die Vergütung abzurechnen.

Personenbezogene Daten, die vor Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erhoben wurden, sind unverzüglich zu löschen, sobald feststeht, dass ein solches nicht zustande kommt. Dies gilt nicht, soweit überwiegende berechtigte Interessen der verantwortlichen Stelle der Löschung entgegenstehen oder Sie als betroffene Person in die weitere Speicherung einwilligen (bspw. im Rahmen einer temporären Speicherung für unseren Bewerberpool aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung).

Daten werden nur dann an Dritte übermittelt, wenn dies eine Rechtsvorschrift vorsieht oder dies durch eine entsprechende Rechtsgrundlage erlaubt ist.

7.2 Online-Anmeldung für Seminare der Akademie der Stiftung kreuznacher diakonie

Sofern Sie im Rahmen des Fort- und Weiterbildungsprogramms der Akademie der Stiftung kreuznacher diakonie ein Seminar besuchen möchten, steht Ihnen ein entsprechendes Online-Anmeldeformular zur Verfügung.

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie hier angeben müssen, benötigen wir, um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können. Im Falle Ihrer Seminarteilnahme speichern wir die erforderlichen Daten und verwenden diese, um Sie zu betreuen und die Teilnahmegebühr abzurechnen.

Daten werden nur dann an Dritte übermittelt, wenn dies eine Rechtsvorschrift vorsieht oder dies durch eine entsprechende Rechtsgrundlage erlaubt ist.

7.3 Newsletter

Auf den Internetseiten der Stiftung kreuznacher diakonie besteht die Möglichkeit, Newsletter zu abonnieren. Zur Anmeldung für den Newsletter ist eine E-Mail-Adresse sowie der Themenbereich, für den der Newsletter versandt werden soll, anzugeben. Diese Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Bei der Anmeldung zum Newsletter werden ferner die IP-Adresse des zugreifenden Systems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich für den Zweck gespeichert, einen möglichen Missbrauch einer E-Mail-Adresse durch einen Dritten ohne Wissen des Abonnenten nachvollziehen zu können.

Nach der Anmeldung senden wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zu. Diesen müssen Sie anklicken, um die Anmeldung zu unserem Newsletter abzuschließen (Double-Opt-In-Verfahren).

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden nach der Abmeldung von uns datenschutzkonform gelöscht. Bei Abmeldung des Newsletter senden wir Ihnen keine Bestätigungs-E-Mail.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der in dieser Ziffer beschriebenen Daten ist ab dem 24. Mai 2018 § 6 Nr. 2 DSG-EKD (dies entspricht Art. 6 Abs. 1 lit. a) der ab dem 25. Mai 2018 gültigen Europäischen Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 – EU-DSGVO).

7.4 Online-Spenden

Über die Internetseiten der Stiftung kreuznacher diakonie haben Sie die Möglichkeit, online an uns zu spenden. Die Daten, die wir über das Online-Spendenformular erheben, verwenden wir ausschließlich für die Spendenverarbeitung/ -abwicklung. Sofern Sie eine Zuwendungsbestätigung wünschen, benötigen wir zusätzlich Ihre Adressangaben. Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine sichere Internet-Verbindung entsprechend dem Stand der Technik.

Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften/-fristen werden Ihre Daten gelöscht.

8. Weitergabe von Daten an Dritte

Derzeit erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte.

Sofern sich die Stiftung kreuznacher diakonie zukünftig der Unterstützung externer Dienstleister bedient, werden diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und müssen hohe Datenschutz- und Datensicherheitsstandards erfüllen. Sie werden zu strikter Verschwiegenheit verpflichtet und verarbeiten Daten nur im Auftrag und nach den Weisungen der Stiftung kreuznacher diakonie.

Außer in den in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Fällen gibt die Stiftung kreuznacher diakonie, die DKN gGmbH, die MVZ DKN gGmbH oder die Service GmbH DKN Daten ohne die ausdrückliche Einwilligung des Nutzers nur an Dritte weiter, wenn die Stiftung kreuznacher diakonie, die DKN gGmbH, die MVZ DKN gGmbH oder die Service GmbH DKN dazu durch Gesetz oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet ist.

9. Ort der Datenspeicherung

Soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht anderweitig beschrieben, erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ausschließlich in Rechenzentren, die sich im Geltungsbereich der ab dem 25. Mai 2018 gültigen EU Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 befinden.

10. Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten (§ 17 Abs. 2 Nr. 1 DSG-EKD)

Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald ihre Kenntnis für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist und keine rechtlichen bzw. gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen.

11. Sicherheit

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen mit dem Ziel, die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung sicherzustellen und ein angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Hierzu gehört der Schutz vor unberechtigter Kenntnisnahme sowie vor unbefugter oder unrechtmäßiger Zerstörung oder vor unbeabsichtigter Schädigung.

Unsere Mitarbeitenden sowie weitere an der Datenverarbeitung beteiligte Personen sind zur Einhaltung des DSG-EKD und anderer datenschutzrelevanter Gesetze sowie auf das Datengeheimnis (§ 26 DSG-EKD) schriftlich verpflichtet.

Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend dem Stand der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet und angepasst.

Bei der Kommunikation per E-Mail können wir die vollständige Datensicherheit trotz des Einsatzes etablierter Verschlüsselungsmethoden nicht gewährleisten, so dass wir Ihnen beim Austausch von Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis den Postweg empfehlen.

12. Rechte der betroffenen Personen (§ 17 Abs. 2 Nr. 2 DSG-EKD)

Ihnen stehen sogenannte Betroffenenrechte zu, d.h. Rechte, die Sie als betroffene Person gegenüber der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH oder der Service GmbH DKN ausüben können. Hierbei handelt es sich um folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (§ 19 DSG-EKD)
    Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden gespeicherten personenbezogenen Daten und damit zusammenhängende Informationen.
  • Recht auf Berichtigung (§ 20 DSG-EKD)
    Wenn Sie feststellen, dass unrichtige personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeitet werden, können Sie die unverzügliche Berichtigung verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
    Das Recht auf Berichtigung besteht nicht, wenn die personenbezogenen Daten zu Archivzwecken im kirchlichen Interesse verarbeitet werden.
  • Recht auf Löschung (§ 21 DSG-EKD)
    Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn bestimmte Löschgründe vorliegen. Dies ist insbesondere der Fall, wenn diese zu dem Zweck, zu dem sie ursprünglich erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (§ 22 DSG-EKD)
    Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dies bedeutet, dass Ihre Daten zwar nicht gelöscht, jedoch gekennzeichnet werden, um ihre weitere Verarbeitung oder Nutzung einzuschränken.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 24 DSG-EKD)
    Sie haben ferner das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese einer anderen verantwortlichen Stelle ohne Behinderung durch die verantwortliche Stelle, der die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln. Dies ist an die Voraussetzung gebunden, dass
    a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und
    b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
    Soweit dies technisch möglich ist, können die personenbezogenen Daten direkt von der verantwortlichen Stelle einem anderen Dritten übermittelt werden.
  • Recht auf Widerspruch (§ 25 DSG-EKD)
    Sie haben aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit ein grundsätzliches Widerspruchsrecht gegen Datenverarbeitungen, die
    a) aufgrund einer Rechtsvorschrift erlaubt oder angeordnet werden,
    b) zur Erfüllung der Aufgaben der verantwortlichen Stelle erforderlich sind, einschließlich der Ausübung kirchlicher Aufsicht,
    c) für die Wahrnehmung einer sonstigen Aufgabe erforderlich sind, die im kirchlichen Interesse liegen,
    d) zur Wahrung der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich sind.

13. Widerruf erteilter Einwilligungen

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, die Sie der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH oder der Service GmbH DKN gegenüber erklärt haben, steht Ihnen das Recht zu, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Diese Erklärung können Sie - schriftlich / per Mail / Fax - an die Stiftung kreuznacher diakonie, die DKN gGmbH, die MVZ DKN gGmbH oder die Service GmbH DKN richten. Einer Angabe von Gründen bedarf es dafür nicht. Ihr Widerruf wird erst mit Eingang bei der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH oder der Service GmbH DKN wirksam. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt, d.h. die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt rechtmäßig (§ 11 Abs. 3 DSG-EKD).

14. Notwendigkeit der Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und mögliche Folgen der Nichtbereitstellung (§ 17 Abs. 2 Nr. 4 DSG-EKD)

Wir informieren Sie darüber, dass die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten

  • gesetzlich (z.B. aufgrund steuerrechtlicher Vorschriften) oder vertraglich (z.B. Angaben zum Vertragspartner) vorgeschrieben ist oder
  • für einen möglichen Vertragsabschluss erforderlich ist.

Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte somit zur Folge, dass ein Vertrag zwischen der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH oder der Service GmbH DKN und Ihnen als betroffener Person nicht abgeschlossen werden könnte.

15. Minderjährige

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an die Stiftung kreuznacher diakonie, die DKN gGmbH, die MVZ DKN gGmbH oder die Service GmbH DKN übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, verarbeiten diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

16. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen sowie Hinweise zum Datenschutz anzupassen, soweit dies wegen gesetzlicher oder sonstiger Änderungen sowie technischer Entwicklungen erforderlich wird.

Wir bitten Sie deshalb um Beachtung der jeweils aktuellen Version unserer Datenschutzerklärung.

17. Ansprechpartner für Fragen des Datenschutzes (§ 17 Abs. 1 Nr. 2 DSG-EKD)

Zur Ausübung der in Ziffer 12. genannten Rechte sowie bei Fragen, Anregungen und Beschwerden zur Verwendung ihrer personenbezogenen Daten durch die Stiftung kreuznacher diakonie, die DKN gGmbH, die MVZ DKN gGmbH oder die Service GmbH DKN können sich Nutzer der Internetseiten der Stiftung kreuznacher diakonie und gegebenenfalls die anderen betroffenen Personen an den Betriebsbeauftragten (örtlich Beauftragten) für den Datenschutz der Stiftung kreuznacher diakonie, der DKN gGmbH, der MVZ DKN gGmbH und der Service GmbH DKN wenden (§ 36 i.V.m. § 17 Abs. 1 Nr. 2. DSG-EKD):

Herrn Harry Rothschenk
Ringstraße 58
55543 Bad Kreuznach
Tel. +49 (0)671 605-3508
Fax +49 (0)671 605-3507
E-Mail  datenschutz@kreuznacherdiakonie.de
www.kreuznacherdiakonie.de

18. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (§ 17 Abs. 2 Nr. 3 DSG-EKD)

Mit Beschwerden über die Datenverwendung durch die Stiftung kreuznacher diakonie, die DKN gGmbH, die MVZ DKN gGmbH oder die Service GmbH DKN können sich die Nutzer und gegebenenfalls die anderen betroffenen Personen auch an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden (§ 46 Abs. 1 i.V.m. § 17 Abs. 2 Nr. 3. bzw. § 19 Abs. 1 Nr. 6 DSG-EKD). Die für die Stiftung kreuznacher diakonie, die DKN gGmbH, die MVZ DKN gGmbH oder die Service GmbH DKN zuständige Aufsichtsbehörde ist der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (BfD EKD):

Herrn Michael Jacob
Böttcherstraße 7
30419 Hannover
Tel. +49 (0)511 768128-0
Fax +49 (0)511 768128-20
E-Mail  info@datenschutz.ekd.de
www.datenschutz.ekd.de

Stand: 24. Mai 2018



WEITERFÜHRENDE LINKS


 



Schriftgrad ändernKontrast ändern