Zur Startseite
Seniorenhilfe
kreuznacher diakonie
  • kreuznacher diakonie bei YouTube
  • kreuznacher diakonie bei Twitter

Ambulante Pflege

Häusliche Pflege entlastet Angehörige

Die häusliche Krankenpflege entlastet die Pflegenden bei der Grundpflege der kranken und pflegebedürftigen Angehörigen. In Zusammenarbeit mit den Hausärzten/-ärztinnen übernehmen die Mitarbeitende der Diakonie-Sozialstation die Behandlungspflege und führen ärztliche Verordnungen aus, wie zum Beispiel Injektionen oder Verbandswechsel.

Mitarbeitende des Hauswirtschaftsdienstes kommen zu Menschen, die Hilfe beim Einkaufen, Kochen und anderen häuslichen Arbeiten benötigen.

Unsere Pflegefachkräfte  arbeiten Hand in Hand mit Krankenpflegehelfer/-innen, Altenpflegehelfer-/innen, Betreuungs- und Hauswirtschaftskräften. Regelmäßige Fortbildungen, Mitarbeitendenbesprechungen und Pflegevisiten gewährleisten die beste Pflegequalität. Dabei verstehen wir unseren Einsatz als "Hilfe zur Selbsthilfe" indem wir Pflegebedürftige und  Angehörige unterstützen, anleiten und beraten.

Qualitätsanspruch
Unser Anspruch an die Pflegequalität umfasst den ganzen Menschen mit Körper, Geist und Seele. Zeit zum Zuhören, für Zuwendung und Verständnis gehört zum Kostbarsten, was unsere Mitarbeitenden geben können. In Alter und Krankheit wirkt dies oft heilender als Medizin. Um diesem Qualitätsanspruch gerecht werden zu können, absolvieren die Mitarbeitenden Seminare zur Sterbebegleitung, zum Zeitmanagement oder zur Konfliktbewältigung. Selbstverständlich qualifizieren sich unsere Mitarbeitenden auch durch ständige fachliche Fort- und Weiterbildungen. Dabei setzen sie neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis um. Moderne Technik unterstützt die tägliche Arbeit in der Pflege und in der Hauswirtschaft. Wir orientieren uns bei unseren Entscheidungen und Beratungen an den neuesten Erkenntnissen der Medizin und Pflegewissenschaften.

Kooperation mit allen Kranken- und Pflegekassen
Unser Angebot stellen wir nach Ihren persönlichen Bedürfnissen zusammen. Die Kosten tragen zum Teil die Kranken- oder Pflegekassen. Wir sind Vertragspartner aller Pflege- und Krankenkassen und arbeiten eng mit allen an der Versorgung beteiligten Institutionen zusammen (Hausärzte, Sanitätshäuser, Krankenhäuser u.v.a.).

Standorte unserer ambulanten Dienste
Sie finden uns in Bad Kreuznach, Bingerbrück, Büchenbeuren, Simmern, Gemünden, Kirchberg, Rheinböllen und Traben-Trarbach. Beratungstermine können Sie in unseren Büros vereinbaren. Gerne kommen wir auch zu Ihnen nach Hause.



WEITERFÜHRENDE LINKS

Diakonie-Sozialstation Bad Kreuznach

Diakonie-Sozialstation Bad Kreuznach

Die Diakonie-Sozialstation Bad Kreuznach übernimmt gesetzliche und freiwillige Aufgaben. Eine Beratungs- und Koordinierungsstelle berät und informiert über Hilfsangebote in der Region.
Diakonie-Sozialstation Kirchberg

Diakonie-Sozialstation Kirchberg

Die Diakonie-Sozialstation Kirchberg mit den Außenstellen in Büchenbeuren und Gemünden betreut die Pflegebezirke Kirchberg und Sohren.
Diakonie Sozialstation Grafik

Diakonie-Sozialstation Rheinböllen

Die Diakonie-Sozialstation versorgt Pflegebedürftige in der Verbandsgemeinde Rheinböllen und kooperiert mit dem Palliativstützpunkt Koblenz-Rhein-Hunsrück.
Diakonie-Sozialstation Simmern

Diakonie-Sozialstation Simmern

Die Diakonie-Sozialstation mit Außenstelle versorgt Pflegebedürftige in den Verbandsgemeinden Kastellaun, Simmern und Rheinböllen und kooperiert mit dem Palliativstützpunkt Koblenz-Rhein-Hunsrück.
Diakonie-Sozialstation Traben-Trarbach

Diakonie-Sozialstation Traben-Trarbach

Die Diakonie-Sozialstation Traben-Trarbach betreut alte, kranke und hilfsbedürftige Menschen im Bereich der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach/Mosel und Umgebung.
 

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Anja Bindges

 Anja Bindges

Bereichsleitung ambulante Dienste

.



 



Schriftgrad ändernKontrast ändern

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Anja  Bindges
Bereichsleitung ambulante Dienste

KONTAKT

Tel.06761 9706-23
Tel.0175 5273500
Fax06761 9706-25
E-Mail sendenE-Mail senden