| - Uhr

Neunkirchen | Diagnose trifft Dialog: Therapiemöglichkeiten bei Arthrose im Hüftgelenk

Um das Thema Arthrose im Hüftgelenk geht es am Mittwoch, 27. März, um 17.30 Uhr in der Personalcafeteria des Diakonie Klinikums Neunkirchen gGmbH (DKN) in der Brunnenstraße 20. Referenten sind Dr. Ralph Fischer, Chefarzt der Orthopädie, und Dr. Angelika Fischer, Orthopädin im Medizinischen Versorgungszentrum am DKN. Gemeinsam erläutern sie moderne Therapiekonzepte – mit und ohne Operation. Wann ein Gelenkersatz sinnvoll ist, welche Alternativen es gibt und wie der Übergang von der ambulanten Behandlung zur stationären verläuft, erläutern die Mediziner im Austausch mit den Besuchern.

Der Abend ist zugleich Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe des DKN für Patientinnen und Patienten. Unter dem Titel „Diagnose trifft Dialog - Neunkircher Patientengespräche“ informieren Experten laienverständlich über unterschiedliche Krankheitsbilder. Sie schildern den Weg zur zuverlässigen Diagnose und wirksamen Behandlung, geben Tipps für die Bewältigung des Alltags trotz gesundheitlicher Einschränkungen und zur Linderung von Beschwerden.