| - Uhr

Markttag im Regiomarkt und Markthaus

Kunst, Kurioses und Kulinarisches

BAD KREUZNACH. Hand in Hand für die Region, fünf Jahre Regiomarkt im Markthaus: So lautet das Motto des Markttages am Samstag, 1. September, im Markthaus der Stiftung kreuznacher diakonie. Rund um das vielleicht außergewöhnlichste Kaufhaus Bad Kreuznachs und den benachbarten Regiomarkt in der Hans-Schumm-Straße wird einen Tag lang gefeiert. Nach dem Gottesdienst um 9.30 Uhr als Auftakt öffnen die zahlreichen Marktstände. Dort können die Besucherinnen und Besucher regionale Produkte und Köstlichkeiten einkaufen, Kunsthandwerk erleben und erwerben oder Kuriositäten bestaunen. Das abwechslungsreiche Programm auf der Bühne gestalten Musiker wie Nigel Sharpe, Fernando Feas mit spanischer Gitarrenmusik, die Tanamasi-Trommler-Gruppe und die V-Lenz-Band. Außerdem wird es um 13 Uhr eine Modenschau geben, die Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer moderieren wird. Tombola, Kinderprogramm, Bücherstand und Bildergalerie ergänzen das Angebot zum bunten Markttag. Für das leibliche Wohl der Gäste ist selbstverständlich gesorgt.