| Uhr

Bad Kreuznach | "Medizin verstehen" - Robotik: Kniegelenkersatz mit Mako

In der Reihe „Medizin verstehen“ geht es am Mittwoch, 19. Februar, um das Thema Kniegelenkersatz. Dr. Jochen Jung, Chefarzt der Abteilung Orthopädie des Diakonie Krankenhauses Bad Kreuznach und zertifizierter Knie-Chirurg, erläutert häufig auftretende Beschwerden und ihre Ursachen sowie Möglichkeiten, den oft sehr schmerzhaften Knieleiden beizukommen. Möglichkeiten dafür gibt es mit und ohne Operation. Sollte ein Gelenkersatz unvermeidlich sein, nutzt das Diakonie Krankenhaus seit 2018 ein innovatives Verfahren, bei dem der Roboterarm Mako assistiert. Bereits mehr als 300 Patienten wurde bereits erfolgreich mit dieser Methode in Bad Kreuznach operiert. Jung erklärt, wie dieses Verfahren funktioniert und warum es besonders präzise und sicher ist. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch. Beginn ist um 18 Uhr im Luthersaal der Stiftung kreuznacher diakonie in Bad Kreuznach.