Weltkindertag mit sehr schönem Sommerfest gefeiert

Geschäftsfeld Kinder-, Jugend- und Familienhilfe - KJF Niederwörresbach

Jedes Jahr am 20. September feiern wir in Deutschland Weltkindertag. Dieser besondere Tag soll auf die speziellen Rechte der Kinder aufmerksam machen und Kinder mit ihren individuellen Bedürfnissen in den Fokus rücken. Das diesjährige Motto lautet „Kinder brauchen Freiräume“. Unter diesem Motto stand auch das diesjährige Sommerfest der KJF – Niederwörresbach am 15.September 2018.

Zum Auftakt gab es einen Gottesdienst in der Ev. Kirche Niederwörresbach, gestaltet von Gemeindepfarrer Herrn Kreuz, der Tagesgruppe Rhaunen unter der Leitung von Diakon Heiko Scherer und dem Kindergarten Niederwörresbach. Die Kinder und Jugendlichen gestalteten nach ihren Vorstellungen den Altar und beteiligten sich bei den Fürbitten und den Liedern.

Anschließend ging es zum  Festtreiben  auf das Gelände des Kinderheimes. Dort erwartete die Kinder und Jugendlichen sowie die Besucher*innen  ein buntes Rahmenprogramm, mit  Sport, Tanz und Spiel sowie ein großes, kinderfreundliches kulinarisches Angebot. Außerdem gab es zahlreiche Vorführungen und Workshops. Die Besucher*innen lobten die tolle Atmosphäre auf dem Gelände des Kinderheimes sowie die  abwechslungsreichen Angebote, welche durch die Kooperation mit zahlreichen regionalen Akteuren im sozialen Bereich möglich wurden. Die Bereicherung, die wir durch unsere interkulturelle Arbeit im Kinderheim erfahren haben, war während des Sommerfestes durch verschiedene Angebote und viele Tanzeinlagen deutlich  spürbar. Im Rahmen der Bühnenshow fuhren die Daalbachbiker mit ihren Maschinen auf die Bühne und überreichten der KJF – Niederwörresbach eine Spende in Höhe von 600€. Zum krönenden Abschluss überraschte der Zauberer  uns mit einer großen Feuershow.