Simmern | Neuer Stillvorbereitungskurs der Hunsrück Klinik startet im August

Fotolia

baby

Muttermilch ist die natürlichste und beste Nahrung für Säuglinge. Manchmal benötigen Mutter und Baby etwas Hilfe, um beim Stillen zueinander zu finden. Ein neuer, kostenfreier Kurs der Hunsrück Klinik Stiftung kreuznacher diakonie gibt allen Schwangeren und werdenden Paaren schon vor der Geburt Informationen für einen guten Stillbeginn.

„In kleinen Gruppen zeigen wir wie wichtig, das Stillen auch für die Mutter-Kind-Bindung ist“, erklärt Heidi Märker, eine der vier ausgebildeten Still- und Laktationsberaterinnen.  Sie zeigen und üben in kleinen Gruppen verschiedene Stillpositionen, widerlegen Mythen und geben wertvolle Tipps. Auch individuelle Fragen, Probleme oder Ängste können angesprochen werden. Heidi Märker weiß: „Stillen ist das Natürlichste, aber oft fehlen Informationen, die bei den frischgebackenen Mamas für die nötige Ruhe und Zuversicht sorgen, die es beim Stillen braucht. In unseren Kursen sieht die werdende Mutter, wie Stillen ganz einfach und praktisch funktioniert.“

Der Stillvorbereitungskurs umfasst eine Einheit und findet ab August jeden dritten Mittwoch im Monat von 19 bis 21 Uhr in der Hebammenpraxis im MVZ, Holzbacher Str. 3. in Simmern (direkt neben der Hunsrück Klinik) statt. Beginn ist am Mittwoch, 19. August.

Der Kurs richtet sich an Schwangere und werdende Eltern. Auch interessierte Großeltern sind herzlich willkommen. Aufgrund der Corona-Pandemie können derzeit nur fünf Personen pro Treffen teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei – eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich: Telefon 06761/811370.