Kurs 0711-22

Praxisanleitung in Feldern sozialer Arbeit – Nach der Rahmenvereinbarung Praxisanleitung Rheinland-Pfalz

Auszubildende in der sozialen Arbeit brauchen eine qualifizierte Ausbildung, die Theorie und Praxis in geeigneter Weise miteinander verknüpft. Professionelle Praxisanleitung ist ein wichtiger Bestandteil der qualifizierten Ausbildung und trägt damit zur Zukunftssicherung von Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Behindertenhilfe, anderen sozial- und sonderpädagogischen Praxisfeldern und der Schule bei. .

Inhalte:
Entsprechend der Rahmenvereinbarung orientieren sich die Inhalte an dem Verlauf und den verschiedenen Phasen des Ausbildungsprozesses:
- Vorbereitung und Rollenklärung
- Anfangen und orientieren
- Kompetenzen stärken und Ziele setzen
- Ziele überprüfen und Ergebnisse beurteilen
- Abschied vorbereiten und gestalten

Nutzen:
Sie können Praktikant(inn)en und Auszubildende systematisch und professionell anleiten, motivieren und zur Selbständigkeit führen. Ihnen stehen praxistaugliche Methoden zur Verfügung.
Sie haben Sicherheit in ihrer Rolle im Spannungsfeld zwischen den unterschiedlichen Erwartungen.
Sie können Auszubildende von Beginn an motivierend durch die Praxiszeit führen. Sie können die Kompetenzen einschätzen, Selbstreflexion anleiten und individuelle Anregungen zur Weiterentwicklung geben. Sie können Praxisleistungen beschreiben und beurteilen. In schwierigen Situationen können Sie die Auszubildenden beraten und bei Bedarf Gespräche in Konflikten und Krisen moderieren. Die Weiterbildung wird mit einem detaillierten Zertifikat abgeschlossen.

Seminarnummer:
0711-22
Ort:
Akademie, Bad Kreuznach
Teilnehmerzahl:
12 bis 16
Zielgruppe:
Mitarbeitende in sozialen Berufen
Leitung:
Katharina Mohs, Lehrerin, Mediatorin
Datum:
Mo, 11. Juli 2022
Folgedaten:
bis Mi, 13. Juli 2022, Di, 4. Oktober 2022 bis Do, 6. Oktober 2022 und Mo, 14. November 2022 bis Di, 15. November 2022
Beginn / Ende:
9 Uhr - bis 16.30 Uhr Uhr
Teilnahmegebühr:
570,00 €  (für Mitarbeitende der Stiftung kreuznacher Diakonie)
760,00 €  (für Externe)
Anmerkungen:
8-tägige zusammenhängende Fortbildungsreihe mit drei Seminarblöcken. Die Ausbildung richtet sich nach den Vorgaben der Rahmenvereinbarung Praxisanleitung Rheinland- Pfalz und wird mit einem entsprechenden Zertifikat abgeschlossen.