Kurs 1013-22

Babymassage

„Berührt. gestreichelt und massiert werden“, das ist Nahrung für das Kind.
Nahrung, die genauso wichtig ist wie Mineralien, Vitamine und Proteine.
Nahrung, die Liebe ist.
(Frederick Leboyer)

Mit gezielten Handgriffen können Körperfunktionen eines Babys und dessen Wohlbefinden positiv unterstützt werden.
Ebenso stärkt Babymassage den Mutter-Kind-Kontakt, gibt sicheren Umgang mit dem Kind, stärkt das Urvertrauen.

Dieses Seminar richtet sich an Kinderkrankenschwestern, Hebammen und alle, die sich für Babymassage interessieren.

Inhalte:
- Erlernen der Babymassage
- Wirkung der Babymassage auf Organe, Wohlbefinden, Abwehr, uvm.
- Kennenlernen unterschiedlicher Massageöle und deren Wirkung
- Wie gestalte ich einen Babymassagekurs?
- Hilfestellung bei Problemen wie Blähungen oder Einschlafen
- Bedeutung von Ritualen

Nutzen:
Die Teilnehmende kennen nach dem Seminar den Ablauf einer Babymassage und deren Wirkungsweise. Sie können Eltern bei bestimmten Problemstellungen Hilfe über Massagegriffe anbieten.

Seminarnummer:
1013-22
Ort:
Akademie, Bad Kreuznach
Teilnehmerzahl:
12 bis 16
Zielgruppe:
Kinderkrankenschwestern, Hebammen und alle Interessierten
Leitung:
Britta Jansing, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Datum:
Do, 13. Oktober 2022
Beginn / Ende:
9 Uhr - bis 16.30 Uhr Uhr
Teilnahmegebühr:
60,00 €  (für Mitarbeitende der Stiftung kreuznacher Diakonie)
75,00 €  (für Externe)
Anmerkungen:
Mitzubringen: Eine Decke und warme Socken.