Kurs 0324-A-22

Glaubens- und Lebensfragen in Einrichtungen der Seniorenhilfe

Wo finden sich Zeit und Raum für diese Fragen in meiner Einrichtung für mich selbst und für die Bewohner*innen?
Pflege und Betreuung gehen weit über die körperliche Versorgung hinaus. Eine offene, freundliche Kommunikation in bzw. zwischen den Teams und zu den Bewohnerinnen und Bewohnern und ihren Bezugspersonen sind unabdingbar für eine gute Atmosphäre am Arbeitsplatz.
Lebensfragen des Altwerdens, Abschiednehmens, Sterben, Tod und Trauer begegnen uns in der SH häufig, meist in Verbindung mit Glaubensfragen.
Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeitende der SH (Pflege, Hauswirtschaft, Soziale Arbeit, Verwaltung), vorzugsweise in den ersten Berufsjahren in der Skd.

Inhalte:
Impulsreferate wechseln sich mit der Reflektion des eigenen Arbeitsplatzes unter den oben genannten Stichpunkten ab.

Nutzen:
Ziel ist Austausch und Stärkung untereinander und die Suche nach Möglichkeiten sich auch in der eigenen Einrichtung mit diesen Fragestellungen zu beschäftigen.

Seminarnummer:
0324-A-22
Ort:
Akademie, Bad Kreuznach
Teilnehmerzahl:
12 bis 16
Zielgruppe:
alle interessierten Mitarbeitenden der Seniorenhilfe
Leitung:
Pfarrerin Ruth Reusch, Referat Ethik-Diakonik-Seelsorge
Datum:
Do, 24. März 2022
Beginn / Ende:
9 Uhr - bis 16.30 Uhr Uhr
Teilnahmegebühr:
0,00 €  (für Mitarbeitende der Stiftung kreuznacher Diakonie)
60,00 €  (für Externe)