Kurs 1029-21

„Das darf passieren!“ Mit Fehlern konstruktiv umgehen

„Aus Fehlern lernt man.“ Diese Weisheit wird gerne zitiert, doch in der Realität sind Fehler für uns meistens etwas Ärgerliches. Wenn Fehler unterlaufen, werden Gründe und Schuldige gesucht und es wird versucht mit wenig Aufwand alles wieder „gerade-zu-biegen“. Viel zu oft vergessen wir dabei die positive Seite von Fehlern zu betrachten: Was sagen sie uns? Welche Erkenntnisse können wir daraus ziehen? Was muss verändert werden, damit die gleichen Fehler nicht immer wieder passieren?

Inhalte:
- Welche Fehler ärgern uns ganz besonders?
- Was sind gute Fehler?
- Wie können wir aus Fehlern den größtmöglichen Nutzen ziehen?
- Wie kann ich gelassen auf Fehler reagieren, auch wenn ich am liebsten „an die Decke“ gehen würde?

Nutzen:
Sie werden in diesem Seminar reflektieren, was einen Fehler von einer Katastrophe unterscheidet, welche Fehler sogar nützlich sein können und wie Sie mit Ihren und den Fehlern anderer gewinnbringend umgehen können.

Seminarnummer:
1029-21
Ort:
Akademie, Bad Kreuznach
Teilnehmerzahl:
12 bis 16
Zielgruppe:
Alle Interessierten
Leitung:
Sabine Zwetsch, geprüfte Sprecherzieherin (DGSS), Coach, Qualitätsmanagement
Datum:
Fr. 29. Oktober 2021
Beginn / Ende:
9 Uhr - bis 16.30 Uhr Uhr
Teilnahmegebühr:
75,00 €  (für Mitarbeitende der Stiftung kreuznacher Diakonie)
90,00 €  (für Externe)