Zur Startseite
Stiftung kreuznacher diakonie
Bad Kreuznach
  • kreuznacher diakonie bei YouTube
  • kreuznacher diakonie bei Twitter
 

Stiftung

Mutterhaus der Stiftung kreuznacher diakonie

Stiftung kreuznacher diakonie

Die kreuznacher diakonie ist eine große, gemeinnützige und mildtätige kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts und wurde1889 in Bad Sobernheim gegründet. Heute hat die Stiftung ihren Sitz in Bad Kreuznach.
Das Logo  der kreuznacher diakonie auf einem Schild

Kuratorium

Das Kuratorium ist das Aufsichtsorgan der Stiftung und besteht aus mindestens 12 bis maximal 14 ehrenamtlichen Mitgliedern, die bereit sind, die Stiftung im Sinne der Diakonie zu fördern.
Wir unternehmen Diakonie

Vorstand

Der Vorstand ist das Leitungsorgan der Stiftung kreuznacher diakonie. Vorstände sind Pfr. Christian Schucht (kommissarisch) und Dr. Frank Rippel
Leitsystem der Stiftung kreuznacher diakonie

Die Referate

Die Referate sowie die Pfarrkonferenz unterstützen den Vorstand sowie die Geschäftsführungen der Geschäftsfelder der Stiftung.
Ethischer Diskurs in der Stiftung kreuznacher diakonie

Ethik

Die ethische Arbeit in der Stiftung kreuznacher diakonie unterstützt den Vorstand und die Geschäftsführungen bei der ethischen Ausrichtung und der Durchführung von Projekten mit ethischer Thematik.
Wir gestalten Zukunft mit

Mitarbeitervertretung

Die Gesamtmitarbeitervertretung setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern der Regionalvertretungen der kreuznacher diakonie. Sie wird gebildet auf der Grundlage des MAV-Gesetzes der Evang. Kirche im Rheinland
Diakonissen während der Andacht

Diakonissen-Mutterhaus

Die Diakonissenschaft des II. Rheinischen Diakonissen-Mutterhauses wurde 1889 in Sobernheim als Glaubens-, Lebens- und Dienstgemeinschaft gegründet. Sie ist eine geistlich und diakonisch ausgerichtete Gemeinschaft.
Andacht der Diakonischen Gemeinschaft Paulinum

Diakonische Gemeinschaft Paulinum

Die Diakonische Gemeinschaft, ein Zusammenschluss von Diakoninnen, Diakonen und Mitarbeitenden der Stiftung, fördert und gestaltet das Diakonische Amt und das gemeinsame Leben in der evangelischen Kirche mit.
Diakonie Kirche und Mutterhaus

Diakoniegemeinde

Die Diakoniegemeinde versteht sich als Gemeinde derer, die durch Wohnen oder Arbeit mit der Stiftung kreuznacher diakonie am Standort Bad Kreuznach verbunden sind.
Schlafsaal in Alt-Bethesda  in den 1950/60er Jahren - Stiftung kreuznacher diakonie

Heimkinder in der Stiftung kreuznacher diakonie

"Es war eine enge Welt" - Studie von Dr. Ulrike Winkler über die Lebensumstände von Heimkindern in der Stiftung kreuznacher diakonie in den 1950er bis 1970er Jahre



Schriftgrad ändernKontrast ändern

Helfen Sie uns
mit Ihrer Spende!

Unterstützen Sie die Arbeit in einer der über 80 Einrichtungen der Stiftung kreuznacher diakonie.