Zur Startseite
Saarland Kliniken
kreuznacher diakonie
  • kreuznacher diakonie bei YouTube
  • kreuznacher diakonie bei Twitter

Geschäftsführung

Ein modernes Krankenhaus ist ein vielseitiger und komplexer Betrieb.

Ärztliche, pflegerische und administrative Elemente ergänzen sich zu einer Gesamtleistung, die den Patientinnen und Patienten für die Krankheitsbehandlung zur Verfügung steht.

Diese Tätigkeitsfelder finden sich auch in der Geschäftsführung wieder.

Die wenigsten Menschen gehen gern in ein Krankenhaus. Es ist immer ein Balanceakt zwischen Sorgen und Ängsten sowie zwischen Hoffnung und Zuversicht. Mehr als 540 Mitarbeitende der Saarland Kliniken kreuznacher diakonie in allen Bereichen des Hauses sind bemüht, Ihnen den stationären Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit Vertrauen und Geduld, einer Portion Optimismus und dem Willen zur Genesung bringen Sie selbst wichtige Voraussetzungen mit, damit die medizinische Behandlung zu dem gewünschten Erfolg führt.

Die Saarland Kliniken kreuznacher diakonie  bietet Ihnen Diagnostik, Therapie und Krankenpflege auf aktuellem Stand der modernen Medizin. Auch Ihr seelisches Wohl kommt während des Aufenthalts bei uns nicht zu kurz. Alle Mitarbeitende  erfüllen gern Ihre Wünsche und nehmen Ihre Anregungen entgegen. Bitte scheuen Sie sich nicht, auch Beschwerden vorzubringen, damit wir in unserem Bemühen um eine patientenorientierte Versorgung nicht nachlassen. Wir hoffen, dass Sie sich in unserem Haus wohl fühlen. Noch mehr wünschen wir Ihnen eine baldige Genesung und Rückkehr in Ihre gewohnte Umgebung.



IHR ANSPRECHPARTNER

Dr. Thorsten Junkermann

Dr. rer. pol. Thorsten Junkermann

Geschäftsführung des Geschäftsfeldes Krankenhäuser und Hospize

.



 



Schriftgrad ändernKontrast ändern

IHR ANSPRECHPARTNER

Dr. rer. pol.
Thorsten  Junkermann
Geschäftsführung des Geschäftsfeldes Krankenhäuser und Hospize

KONTAKT

Tel.0671 - 605 - 2393
Tel.0671 - 605 - 3567
Fax0671 - 605 - 3579
E-Mail sendenE-Mail senden

ADRESSE

Bösgrunder Weg 10
55543 Bad Kreuznach

ANFAHRT

WEITERE KONTAKTE