Eine Schule der Vielfalt

Unser christliches Menschenverständnis geht davon aus, dass der Mensch als Ebenbild Gottes geschaffen wurde. Das gilt für jeden – unabhängig von seinen Eigenschaften, seinen Fähigkeiten, seinem Aussehen, seiner Herkunft, seiner Nationalität. Eine Schule, die sich dem christlichen Menschenbild verpflichtet, wird allen Kindern einen Lern- und Lebensraum bieten, indem sie miteinander umgehen, sich in ihrer Individualität schätzen und annehmen lernen.

Ein schulisches Leben, in dem das Sich-Wohl-Fühlen, das Angenommen-Sein dem Lernen gleichwertig ist, ermöglicht jedem seine Möglichkeiten und auch seine Grenzen zu entdecken und sich als Teil einer festen Gemeinschaft zu erfahren.

Schulleitung

Die Schulleitung setzt sich zusammen aus einer Schulleiterin und zwei Konrektoren. Das Team der Schulleitung arbeitet kooperativ auf der Grundlage des in den Leitlinien "nicht aufhören anzufangen" niedergelegten Auftrags und Selbstverständnisses der Stiftung kreuznacher diakonie und auf Basis der geltenden Rechts- und Verwaltungsvorschriften (Schulgesetz, Privatschulgesetz usw.) Die jeweiligen Aufgaben bearbeiten die Mitglieder der Schulleitung selbstständig.

Zu den Aufgaben der Schulleitung gehört insbesondere die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Lehrer/-innen, Pädagogischen Fachkräften, Erziehungsberechtigten, Schülerinnen und Schülern sowie  den Trägern außerschulischer Einrichtungen für Behinderte. Die Schulleitung schafft gemeinsam mit der Gesamtkonferenz die notwendigen Bedingungen, um den Erziehungs- und Unterrichtsauftrag der Bethesda-Schule zu erfüllen. Dabei bezieht sie neue Erkenntnisse der Pädagogik, Didaktik und Fachwissenschaft ein.

Die Schule arbeitet mit der Geschäftsführung des Geschäftsfeldes Leben mit Behinderung sowie den Bereichsleitungen des Geschäftsfeldes eng zusammen. Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit der Schulleitung der Bodelschwingh Schule (Förderschwerpunkt ganzheitliche und motorische Entwicklung) in Meisenheim, ebenfalls in Trägerschaft der Stiftung kreuznacher diakonie.

Individuelles Lernen

Die Lernmöglichkeiten in der Bethesda Schule sind vielfältig. Der Bedarf jedes einzelnen
Schülers und jeder einzelnen Schülerin steht dabei im Mittelpunkt:

Margarethe Mergen-Engelberth
Ihre Ansprechpartnerin

Margarethe Mergen-Engelbert
Schulleitung

Bethesda Schule
Waldemarstraße 4
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/605-3332
Fax: 0671/605-3552

  Kontakt

  Anfahrt