Säuglinge und Kleinkinder

Auf unserer Station 4d für Säuglinge und Kleinkinder finden Neugeborene bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr ihren Platz.

In den Zweibettzimmern heißen wir die Eltern willkommen, bei ihren Kindern zu übernachten und ihnen die ungewohnte Situation im Krankenhaus zu erleichtern. 

Typische Krankheitsbilder, die auf unserer Station behandelt werden sind: Atemwegsinfektionen, Bronchitis, Lungenentzündungen; Magen-Darm- und Harnwegsinfektion bis zur Nierenbeckenentzündung. Auch Neugeborene mit Gelbsucht oder Frühgeborene nach der ersten Intensivphase werden hier betreut. In Zusammenarbeit mit Neuropädiatern führen wir Abklärungen und Behandlungen bei Entwicklungsverzögerungen und Krampfanfällen durch.

Wo immer erforderlich wird der Heilungsprozess durch eine in der Betreuung von Kindern erfahrenen Krankengymnastin unterstützt.

Das betreute Spielzimmer auf der Etage steht auch für jüngere Kinder mit ihren Eltern zur Verfügung.

Während des Aufenthaltes können sich stillende Mütter bei unseren Stillberaterinnen nützliche Tipps holen und auch für die Zeit nach dem stationären Aufenthalt Termine für eine Stillberatung vereinbaren. 

„Die Krankheit eines Kindes schmerzt immer die ganze Familie, nicht zuletzt weil Kinder, wenn sie noch klein sind, schwer ausdrücken können, wie es ihnen geht und wo es weh tut. Wir versuchen, ihnen ein gesundes Leben zu ermöglichen und wissen die Signale des Körpers zu deuten. Darüber hinaus haben wir gute Diagnose- und Therapiemöglichkeiten.“
Chefarzt Dr. Christoph von Buch

Mehr erfahren

Dr. Detlef Coors
Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Detlef Coors
Oberarzt

Diakonie Krankenhaus - Bad Kreuznach
Ringstraße 64
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/605-2010

  Kontakt

  Anfahrt

  Profil