Seelsorge

Die Seelsorge gehört neben der medizinischen und pflegerischen Versorgung unserer Patientinnen und Patienten zum Kernbereich diakonischen Handelns und geschieht in kooperativer Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitenden. 
Die Krankenhausseelsorge begleitet Menschen in der Lebens- und Arbeitswelt Krankenhaus. Wir Seelsorgerinnen und Seelsorger sind nicht im Diagnose- und Behandlungs- oder Therapieablauf des Krankenhauses verplant und an keine Abteilung gebunden.

So können wir uns Zeit nehmen für Menschen,

Ebenso wendet sich die Krankenhausseelsorge an alle, die im Krankenhaus arbeiten. Als Seelsorgende stehen wir allen, die sich der Grenzsituation Krankenhaus stellen und häufig unter großer Belastung sind, für Gespräche zur Verfügung.                                        

Alle Patientinnen und Patienten können sich an die evangelische und katholische Seelsorge wenden, unabhängig von ihrer Konfession und Weltanschauung. Auf Wunsch werden Ansprechpartner/innen vermittelt. 

Seelsorge vollzieht sich vor allem im gemeinsamen Gespräch. Diese unterliegen der besonderen seelsorgerlichen Verschwiegenheit und ggf. dem Beichtgeheimnis. Daneben sind Gottesdienste, Andachten, Abendmahlsfeiern/ Kommunionsfeiern (auch auf dem Zimmer), Krankensalbungen und Krankensegnungen Orte der Begegnung.
Die Gespräche und Rituale die wir anbieten, geben Ihnen die Möglichkeit, sich mit der Situation und mit sich selbst auseinanderzusetzen, zur Ruhe zu kommen und spirituelle Ressourcen zu stärken.                                                                                                          

Im Krankenhaus befindet sich eine Kapelle, die durchgehend geöffnet ist. Hier ist ein Ort der Stille, der Meditation und des Gebets.                                                         

Die Krankenhausseelsorge wirkt darüber hinaus in der Betreuung und Schulung ehrenamtlich Mitarbeitender. Sie ist eingebunden in die Aus-, Fort-, und Weiterbildung und leistet Beiträge zu medizinisch-ethischen Fragen. Die Kontaktpflege zu den Kirchengemeinden und den  psychosozialen Diensten außerhalb des Krankenhauses sind ein weiterer  Bestandteil.                                                                             

Ansprechpartner                           

Zum Team der Krankenhausseelsorge am Standort Neunkirchen, dem Diakonie Klinikum und dem Fliedner Krankenhaus, gehören:

Die Seelsorgenden sind auch über die jeweilige Pforte unserer Krankenhäuser zu erreichen Tel. 06821/18-0       

Gottesdienste                                                                      

Derzeitige regelmäßige Gottesdienstzeiten (Stand:  Februar 2020)

sonntäglicher Gottesdienst 10.30 Uhr  (katholisch und evangelisch im Wechsel) 

Übertragung ins Krankenzimmer auf Fernseher Kanal 19

"Was ist Seele?"

Das Seelsorge-Team erzählt Redakteurin Claudia Emmerich von der Saarbrücker Zeitung, wie sie Menschen in Ausnahmesituationen zur Seite stehen.

Mehr