Patientenfürsprecherin

Für Anregungen, Wünsche und Beschwerden, die Sie nicht direkt an das Pflegepersonal Ihrer Station oder an die Krankenhausverwaltung richten möchten, steht Ihnen eine Patientenfürsprecherin zur Verfügung. Sie arbeitet ehrenamtlich und empfängt keinerlei Weisungen des Krankenhauses. Und sie wahrt die Schweigepflicht.

Die Patientenfürsprecherin trägt Ihr Anliegen an die zuständigen Stellen weiter - auf Wunsch auch anonym. Das Qualitätsmanagement des Geschäftsfeldes Krankenhäuser und Hospize prüft die Angelegenheit und sucht nach einer Lösung. Das Amt der Patientenfürsprecherin ist im Landeskrankenhausgesetz des Saarlandes verankert und garantiert eine Information an die Leitung des Krankenhauses.

Im Diakonie Klinikum ist Frau Ute Müller-Biehl Ihre Ansprechpartnerin. 

Sprechstunde

An den folgenden Terminen wird die Patientenfürsprecherin von 15:30 – 17:00 Uhr anwesend sein. Zur Terminabstimmung kontaktieren Sie bitte die Kollegen an der Information im Foyer, Tel. 06821-18-0

Ihre Ansprechpartnerin

Ute Müller-Biehl

Diakonie Klinikum Neunkirchen gGmbH
Brunnenstraße 20
66538 Neunkirchen

  Anfahrt