Stiftung kreuznacher diakonie

Mehr als 125 Jahre diakonische-soziale Dienstleistungen

Würfel mit Leitbildsatz "Nicht aufhören anzufangen"
Wir über unsStiftung kreuznacher diakonie

Die Stiftung kreuznacher diakonie ist eine gemeinnützige und mildtätige kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts und wurde 1889 in Bad Sobernheim als Diakonissen-Mutterhaus gegründet. Heute hat die Stiftung kreuznacher diakonie ihren Sitz in Bad Kreuznach und ist Träger von Einrichtungen in Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen.

Mehr
Bauen und konstruieren
Leitung und Organisation

Ein zweiköpfiger Vorstand bildet das Leitungsgremieum der Stiftung kreuznacher diakonie. In fünf Geschäftsfeldern sind die Einrichtungen nach ihren Aufgebenfeldern zusammengefasst.

Mehr
SubheadlineTeaser 2er Lorem Ipsum dolor

Dolorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Cum sociis natoque penatibus.

Mehr
Test Titel

Donsectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis

Mehr
Teaser 3er Ipsum dolor sit amet nullam elit

Lorem ipsum dolor sit amet, consecte adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor.

Mehr
Copyright Test
Teaser 3er Ipsum dolor sit amet nullam

Lorem ipsum dolor sit amet, consecte adipiscing elit.

Mehr
Subheadline Teaser über die gesamte Breite mit Fotohintergrund Mehr
Highlight Teaser in der Geschäftsfeldfarbe

Vestibulum rutrum quam vitae fringilla tincidunt. Suspendisse nec tortor urna. Ut laoreet sodales nisi, quis iaculis nulla iaculis vitae. Donec sagittis faucibus lacus eget blandit. Mauris vitae ultricies metus.

Mehr
Teaser Quer klein

Lorem ipsum dolor sit amet, consecte adipiscing elit. Lorem ipsum dolor sit amet, consecte adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor.

Mehr
„Zitat aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa Cum sociis elit natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus done quam felis et ultricies nec, pellentesque elit, pretium natoque penatibus quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.“ Lena Musterfrau