Fotolia | adam121

Familienfreundlicher Betrieb - seit 2011 zertifiziert

Auszeiten besser überbrücken, flexible Kinderbetreuungszeiten

Mit vielfältigen und individuellen Angeboten leben wir eine individualisierte und lebensphasenorientierte Personalpolitik. Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, die beruflichen und privaten Ansprüche in Einklang zu bringen. Unter anderem bieten wir folgende familienfreundliche Angebote:

Flexible Arbeitszeitmodelle

Auch soziale Unternehmen müssen ihren Mitarbeitenden Möglichkeiten bieten ihre Arbeitszeiten, im Rahmen des Möglichen, flexibel zu gestalten. Die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe der Stiftung kreuznacher diakonie bietet an, die Arbeitszeit befristet und auf eigenen Wunsch zu reduzieren. Hiermit ermöglichen wir jungen Familien, aber auch Mitarbeitenden, die Angehörige pflegen, wertschätzende Angebote, ohne sich Gedanken um den Job machen zu müssen. Darüber hinaus bietet die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe diie Möglichkeit zum Home Office und Job Sharing, und dies auch für Führungskräfte.

Verhaltendskodex

Nicht immer können alle Wünsche der Mitarbeitenden gleichzeitig berücksichtigt werden. Im Rahmen unserer Zertifizierung haben wir einen Verhaltenskodex entwickelt, der erkennen lässt, dass Mitarbeitende je nach Lebensphase unterschiedlich von unseren familienfreundlichen Angeboten profitieren:

„Die Möglichkeiten, die die KJF bietet, haben mir als Mutter von zwei
Kindern den Wiedereinstieg nach der Elternzeit sehr erleichtert.
Ich konnte meine Arbeitszeit reduzieren und parallel gewisse
Aufgaben als Gruppenleiterin von Zuhause aus erledigen.“
Tanja Schmäler, Gruppenleiterin
Ihr Ansprechpartner

Sebastian Letter, M.A.
Assistent der Geschäftsführung, Leitung Qualitätsmanagement

Schlossallee 2
55765 Birkenfeld

Tel.: 06782/988862
Fax: 06782/988861

  Kontakt