Sie möchten sich ehrenamtlich oder in einem freiwilligen Dienst betätigen? Wir freuen uns auf Ihr Engagement.

Freiwilligendienste und Ehrenamt
Ehrenamt

Ehrenamt

Rund 700.000 Menschen engagieren sich deutschlandweit freiwillig in der Diakonie. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland im Mai 2012 veröffentlicht hat. In nahezu jedem Arbeitsfeld sind Freiwillige engagiert, am häufigsten im Bereich der Seniorenhilfe und in Bereichen für Menschen in besonderen Lebenssituationen, zum Beispiel in der Wohnungslosenhilfe oder in der Behindertenhilfe.

Auch in der Stiftung kreuznacher diakonie finden Sie ehrenamtlich engagierte Mitarbeitende in allen Geschäftsbereichen. Ehrenamtliche sind Teil der lebendigen Dienstgemeinschaft in der Stiftung kreuznacher diakonie. Sie tragen durch ihre in der Pflege ergänzenden Tätigkeiten dazu bei, die Lebensqualität von Patient/-innen, Senior/-innen, Hospizbewohner/-innen, Wohnungslosen oder Menschen mit Behinderungen zu verbessern und ihnen durch ihre Anwesenheit den Alltag zu verschönern. In den Porträts einiger Ehrenamtler können Sie sehen, welche Aufgaben Sie im Alltag erwarten.

Sie haben Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit an einem der zahlreichen Standorte der Stiftung kreuznacher diakonie? Dann wenden Sie sich gerne den/die Ansprechpartner/-in des entsprechenden Geschäftsbereichs.

Ihr/-e Ansprechpartner/-in

Geschäftsbereich

Standorte

Ansprechpartner/-in

Seniorenhilfe 

Bad Kreuznach

Diakonin Annette Stambke
Tel. 0671 - 605 - 3639

Leben mit Behinderung

Meisenheim,
Bad Sobernheim,
Bad Kreuznach,
u.a.

Pfarrer Michael May
Tel. 06753 - 10 - 273

Pfarrerin Sabine Richter
Tel. 0671 - 605 - 3746

Wohnungslosenhilfe

Bad Kreuznach,
Bretzenheim,
Idar-Oberstein

Doris Häfner-Kairo
Tel. 0671 - 834006 - 13

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Niederwörresbach,
Rechtenbach,
Kirn,
Bad Kreuznach

Rudi Weber
Tel. 06782 - 988860

Diakonie Kliniken Saarland

Saarbrücken,
Neunkirchen

NN
Tel. 0681 - 3886 - 0

Hunsrück Klinik

Simmern

NN
Tel. 06761 - 81 - 1377

Diakonie Krankenhaus

Bad Kreuznach,
Kirn

Pfarrer Wolfgang Baumann
Tel. 0671 - 605 - 3269

Eugenie Michels Hospiz

Bad Kreuznach

Judith Schneider
Tel. 0671 - 605 - 0

Fliedner Hospiz

Neunkirchen

Ute Seibert
Tel. 06821  -901 - 901

Paul Marien Hospiz

Saarbrücken

Ute Seibert
Tel. 0681 - 3886 - 600

Aufwandsentschädigung
Ehrenamtliche erhalten in der Regel ihre Fahrtkosten erstattet, zudem besteht während der Tätigkeit Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz. In vielen Bereichen finden regelmäßige Fortbildungen und/oder Supervision statt. Erkundigen Sie sich vor Ort!

Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr

Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr

Bundesfreiwilligendienst (BFD) / Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Sie schließen bald die Schule ab und haben noch keinen konkreten Berufswunsch? Sie sind auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen? Möchten Sie sich engagieren und Ihre Fähigkeiten  und Ihr Können einbringen?
Beim Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) in Krankenhäusern, Senioreneinrichtungen, in Kindergärten, oder in der Arbeit mit behinderten Menschen lernen Sie die Arbeit im sozialen Bereich kennen, fördern Ihre Kompetenzen, erhöhen Ihre Chancen auf eine Ausbildung und ein Studium oder entdecken ein neues Berufsfeld.

•  Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Für Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren, die für sechs bis achtzehn Monate Erfahrungen sammeln möchten. Die Freiwilligen erhalten ein Taschengeld und werden beitragsfrei versichert in der  gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung.

•  Bundesfreiwilligendienst (BFD)
Alle Bürger können nach Absolvierung der Pflichtschulzeit einen Bundesfreiwilligendienst wahrnehmen. Grundsätzlich dauert dies zwölf Monate. Die Freiwilligen erhalten ein Taschengeld und werden beitragsfrei versichert in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung.

Informationen erhalten Sie bei folgenden Ansprechpartner/-innen

Krankenhäuser und Hospize

Alexandra Lunkenheimer
0671 605-2363
alexandra.lunkenheimer@kreuznacherdiakonie.de

Leben mit Behinderung

Friedhelm Kunz
0671 605-3096
kunzfr@kreuznacherdiakonie.de

Seniorenhilfe

Sabine Quade
0671 605-3233
sabine.quade@kreuznacherdiakonie.de

Renate Schlotz
0671 605-3194
renate.schlotz@kreuznacherdiakonie.de

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Petra Hofmann
06441 7837-40
petra.hofmann@kreuznacherdiakonie.de
(Rechtenbach)

Kornelia Spiegel
06785 9779-40
kornelia.spiegel@kreuznacherdiakonie.de
(Niederwörresbach)

Barbara Walldorf
0671 605-3280
barbara.walldorf@kreuznacherdiakonie.de
(Bad Kreuznach)

Wohnungslosenhilfe

Heiner Trauthig
0671 83949-17 
heiner.trauthig@kreuznacherdiakonie.de
(Bretzenheim)

Jürgen Schuck
0671 83949-11 
juergen.schuck@kreuznacherdiakonie.de
(Bad Kreuznach)

Dieter Groh-Woike
06781 568736-17 
dieter.groh-woike@kreuznacherdiakonie.de
(Idar-Oberstein)

Stiftungsmanagement

Bodo Parnitzky
0671 605-3468
bodo.parnitzky@kreuznacherdiakonie.de

Bewerben Sie sich gerne direkt über unsere Stellenbörse.
Wählen Sie dabei die Option "Initiativbewerbung" aus und geben Sie im Feld "Gesuch/Wunsch" die Abkürzung "FSJ" oder "BFD" ein.

„Nach meinem Schulabschluss wusste ich, dass ich mit Menschen arbeiten möchte, aber nicht genau, welche Ausbildung zu mir passt. Daher habe ich mich für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Diakonie Klinikum Neunkirchen entschieden. Die vielen guten Erfahrungen im Krankenhaus haben mir sehr geholfen, und ich habe mich persönlich weiterentwickelt. Inzwischen habe ich die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin begonnen. Das ist genau richtig für mich.“
Julia Spaniol
Ihr Ansprechpartner

Bodo Parnitzky
Bildungsreferent Personalentwicklung

Bühler Weg 26
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/605-3468

  Kontakt