Kurs 0513-20

Des Kaisers neue Kleider Persönlichkeitsstörungen: Sicherheit in der Arbeit mit betroffenen Menschen

In den letzten Jahrzehnten wurde über Menschen mit Persönlichkeitsstörungen und deren Wirkungen auf ihr Umfeld heiß diskutiert. Das hat gute Gründe, denn die professionelle Arbeit mit diesem Klientel stellt uns täglich vor besondere Herausforderungen.

Nutzen:
Der Schwerpunkt liegt darauf, wie ich an meinem Arbeitsplatz mit den betreffenden Menschen sicher und unterstützend arbeiten kann. Selbstfürsorge und abgestimmtes Arbeiten im Team sind weitere Aspekte, die eine professionelle Arbeit erleichtern.

Inhalte:
In diesem Seminar beschäftigen wir uns deshalb zunächst mit Persönlichkeitsstörungen allgemein und gehen dann auf bestimmte Ausprägungen vertieft ein:
- die narzisstische Persönlichkeitsstörung
- die emotional instabile Persönlichkeitsstörung
- die dependente (abhängige) Persönlichkeitsstörung.

Methoden:
- Informationsvermittlung
- Fallbeispiele
- Gespräch

Seminarnummer:
0513-20
Ort:
Akademie, Bad Kreuznach
Teilnehmerzahl:
12 bis 18
Zielgruppe:
Mitarbeitende in (psychiatrischer) Pflege und Pädagogik, die mit Menschen mit Persönlichkeitsstörungen arbeiten
Leitung:
Klemens Hundelshausen, Gruppentrainer, Sozialarbeiter, Krankenpfleger, Ausbildungen in Transaktionsanalyse und Traumatherapie, Motivational Interviewing, systemischer Berater, Stressprävention, Koblenz.
Datum:
Mi, 13. Mai 2020
Beginn / Ende:
9 Uhr - bis 16.30 Uhr Uhr
Teilnahmegebühr:
90,00 €  (für Mitarbeitende der Stiftung kreuznacher Diakonie)
110,00 €  (für Externe)